Herzlich willkommen auf dem Hofgut Oberfeld
Landwirtschaft in Bürger*innenhand

Das Oberfeld - ein Bauernhof in der Stadt...

Kühe auf der Weide, eine muntere Hühnerschar & Hähne, muttergebundene Kälberaufzucht, duftendes Heu, vielfältiges Getreide, Saisongärten für Dein Gemüse, Bäume auf dem Acker, Streuobst, Ausbildungsplätze für junge Menschen, Holzofenbrot, handwerkliche Hofkäserei, Kaffee & selbstgebackene Kuchen und der Hofladen mit all den eigenen & weiteren fein ausgewählten Produkten, Aktionär*innen, die diese Unternehmung zum Bürger*innen-Unternehmen machen - das alles ist Oberfeld! Und das ist ein Besuch wert :-)

ÖFFNUNGSZEITEN

Ladenzeiten    
Mo bis Fr 9 – 19 Uhr      
Sa 9 – 16 Uhr      
So geschlossen      
Cafézeiten        
Mo bis Fr 9 – 19 Uhr      
Sa und So 9 – 18 Uhr      
feiertags* 14 – 18 Uhr      

* An Neujahr, Karfreitag und den Weihnachtsfeiertagen bleibt das Café geschlossen.

Brötchen an der Backtheke: Mo bis So bereits ab 8 Uhr. An Feiertagen und Pfingstsonntag kein Brötchenverkauf.
Natürlich gibt es unseren leckeren Kuchen & Snacks, Erfrischungsgetränke und Kaffeespezialitäten auch weiterhin zum Mitnehmen im ReCUP und FairCup Pfandbecher!
Schlachttermine versenden wir per Mail. Hier können Sie sich im Mailverteiler anmelden.
Reservierungsmöglichkeiten im Hofcafé bitte hier anfragen.
Anfrage Führungen für Gruppen bitte bei Thomas Goebel

Schaut auch bei INSTAGRAM rein.

Kontakt: Hofladen und Hofcafé: hofladen@landwirtschaft-oberfeld.de, Tel. 06151-950486-20
Zum ÖPNV Fahrplan geht es hier, unsere Haltestelle heißt "Hofgut Oberfeld". Sie können mit den Buslinien RH, GB und MO1 direkt bis vor das Hoftor fahren.

Unsere Backtage

wann wir Dein Lieblingsbrot backen, findest Du hier:

Angebote & Aktuelles

Seit Dezember pflanzen wir wieder! Es geht los mit 170 Walnussbäumen in vier langen Reihen. Dazwischen werden in den Reihen weitere Laubbäume (Mutterbäume) & Sträucher folgen. Und im nächsten Jahr kommen vier Reihen mit ca. 170 Mostbirnen dazu, dazwischen ebenfalls weitere Laubbäume & Sträucher. Damit möchten wir das Oberfeld für zukünftige Hitze, Trockenheit und Wind vielfältiger gestalten. Ausserdem entsteht noch mehr wertvoller biodiverser Lebensraum & wir werden in Zukunft weitere Früchte vom Oberfeld ernten können. Was sind Mutterbäume? Lest hier

Was gibt es Schöneres als selber Gemüse anzubauen und noch dazu auf dem wunderschönen Oberfeld! Zusammen mit anderen Saisongärtner*innen und unter fachkundiger Anleitung. Buchen können Sie unter www.mein-oberfeld.de

Feste & Veranstaltungen